Die jährliche Wallfahrt

vom 29. April bis 3. Mai – seit 1712 zu Fuß von Meppen nach Rulle

Für jeden Wallfahrer ist die Fußwallfahrt das Vereinsereignis des Jahres. Kurz vor Beginn des Wallfahrtsgottesdienstes am frühen Morgen des 29. Aprils jeden Jahres, ist die Stimmung bereits unvergleichlich gut. Das Gemeinschaftsgefühl, was sich hier jedem Einzelnen eröffnet – ob neu, fremd oder schon erfahren – ist unvergleichlich. Und es bleibt unvergesslich, wenn alle sich etwas müde aber glücklich und erleichtert am 3. Mai genauso herzlich an gleicher Stelle wieder verabschieden. Dann hört man überall ein „Bis zum nächsten Jahr!“.

Foto: Wallfahrtsverein