Die Wallfahrt in Stichworten

Anmelden zur Wallfahrt?
Bitte ja, auch wenn ihr nur einen Tag oder eine Teilstrecke mitgeht.

Bei der jährlich Mitte März stattfindenden Mitgliederversammlung besteht die Möglichkeit, sich in die dort ausliegenden Anmeldelisten einzutragen. Eine Mitgliedschaft im Ruller Wallfahrtsverein Meppen e. V. ist hierfür nicht erforderlich. Der Termin der Versammlung wird in der örtlichen Presse sowie auf unserer Homepage veröffentlicht. Mitglieder erhalten eine Einladung per Post.

Alternativ besteht die Möglichkeit der Anmeldung mit Name, Anschrift, Telefon und Alter per E-Mail an kontakt@ruller-wallfahrt-meppen.de.

Wir benötigen die Daten zur Planung und Organisation der Wallfahrt. Die Anmeldung zur Wallfahrt muss jedes Jahr neu erfolgen, jeweils bis Anfang April.

Datenschutz
Wir nutzen eure persönlichen Daten ausschließlich zur Organisation der Wallfahrt. Falls ihr eine Unterkunft benötigt, werden wir nur den Namen und das Alter an die jeweiligen Herbergen (Haus Maria Frieden in Rulle; Exerzitienhaus in Schwagstorf, Unterkünfte in Schwagstorf, Fürstenau und Rulle) weiterleiten. Eine sonstige Nutzung bzw. Weiterleitung der Daten wird ausgeschlossen.

Kosten der Wallfahrt, allgemein
Wir werden am ersten Wallfahrtstag etwas Geld für die allgemeinen Reisekosten (Fahrzeuge und Treibstoff, Bewirtungszuschüsse, Messen, Organisten, Erste-Hilfe-Material etc.) einsammeln. Teilnehmer, die die gesamte Strecke mitgehen, zahlen einmalig 15,00 €; Teilnehmer, die nur Teilstrecken mitgehen, bezahlen pro Tag 5,00 €. Teilnehmer, die nicht direkt am ersten Tag mitgehen, zahlen den Tagesbeitrag von 5,00 € unaufgefordert bei den jeweiligen Vorbetern.

Übernachten allgemein
Wer während der Wallfahrt Übernachtungsmöglichkeit wünscht, sollte dieses bei der Anmeldung unbedingt mitteilen. Die Kosten für die Unterbringung im Haus Maria Frieden in Rulle vom 30.04. bis zum 02.05. in Zweibettzimmern inklusive Vollverpflegung betragen aktuell 70,00 €. Bettwäsche wird gestellt, Handtücher müssen mitgebracht werden. Eine Teilkostenerstattung bei nur einer Übernachtung ist nicht möglich. Ein Anspruch auf Einzelzimmer kann leider auch nicht geltend gemacht werden.
In Schwagstorf gibt es einige wenige Plätze im Exerzitienhaus, die Unterbringung erfolgt vorwiegend privat. Wir empfehlen, die Übernachtungen entsprechend dem Haus Maria Frieden mit 70,00 € zu vergüten.

Übernachten in Schwagstorf privat
Es ist eine über hundertjährige Tradition, dass die Meppener Wallfahrer in Schwagstorf bei Privatleuten untergebracht werden. Wenn ihr euch rechtzeitig zur Wallfahrt mit Übernachtung in Schwagstorf anmeldet, leiten wir diese Daten an den Kirchenvorstand in Schwagstorf weiter. Diese Fragen in der Gemeinde an, ob jemand bereit ist, neue Wallfahrer aufzunehmen. Lasst euch gerne auf diese Erfahrung ein, die Gastfreundschaft der Schwagstorfer ist unvergleichlich.
Wir bitten euch, die privaten Quartiere beizubehalten und nicht ohne Grund zu wechseln. Bitte informiert eure privaten Gastgeber rechtzeitig vor der Wallfahrt, ob ihr wiederkommt, aber auch, wenn ihr nicht wiederkommt; diese Quartiere können dann wieder neu vergeben werden.

Mitgliedschaft im Wallfahrtsverein
Für die Teilnahme an der Wallfahrt ist eine Mitgliedschaft im Ruller Wallfahrtsverein Meppen e. V. nicht erforderlich. Der Verein freut sich aber über jedes Neumitglied! Der Antrag hierzu ist während der Wallfahrt beim Schriftführer Clemens Geers erhältlich. Der Jahresbeitrag beträgt zurzeit 10 € und wird mittels SEPA Lastschriftmandat eingezogen. Dafür erhaltet ihr mindestens zweimal jährlich schriftliche Informationen zum Verein, zur Wallfahrt und zu den Aktivitäten des Missionskreises.

Pausen
Auf der Wallfahrt werden wir in Abständen von ca. 1 ½ bis 2 Stunden diverse Pausen einlegen. Wir legen täglich eine größere Pause in Lengerich im Gasthof Zur Post sowie in Achmer im Dorfgemeinschaftshaus ein. In Lengerich besteht die Möglichkeit, eine Suppe, Kaffee und Brötchen zu erwerben. In Achmer gibt es ein Catering vom Heimatverein Schwagstorf.  Im Wallfahrtsbuch sind im hinteren Teil die Strecke, die Pausenzeiten, und auch die Gebetsfolgen aufgeführt.

Strecke
Wir gehen am ersten Tag von Meppen über Helte, Bawinkel, Gersten, Lengerich und Fürstenau nach Schwagstorf. Am zweiten Tag geht es von Schwagstorf über Merzen, Lintern, Achmer und Wallenhorst nach Rulle.

Zeitplan
Die Wallfahrt beginnt am 29.04. um 5.45 Uhr mit einem Gottesdienst in der Propsteikirche, anschließend gibt es die Möglichkeit zum Kaffeetrinken im Gemeindehaus. Um 7:00 Uhr ziehen wir gemeinsam mit der Mutter Gottes aus. Die weiteren Zeiten sind dem Wallfahrtsbuch zu entnehmen.

Wallfahrtsbuch
Das Wallfahrtsbuch kann an den Begleitfahrzeugen kostenlos geliehen oder für einmalig 5 € erworben werden.

Versicherung
Die Wallfahrt ist über das Bistum Osnabrück Unfall und Haftpflicht versichert. Für eure Ausrüstung und Koffer bei Beschädigung und Verlust kann der RWV keine Gewähr übernehmen.

Von Clemens Geers